Barcamps zum Thema Bildung

Neben dem etablierten educamp, gibt es eine Reihe von Barcamps, die sich mit Bildung beschöftigen. Hier eine Übersichtsliste:

November 2017

EduWorkCamp kostenpflichtig (ab 50 Euro)

17.11.2017 (Fr) bis 18.11.2017 (Sa) in Herborn
Thema: Lernen - Arbeiten - SEIN: Lebenslanges Lernen, Umgang mit Veränderung, Widerstand nutzen, Kreativität entwickeln von der Kindheit bis in hohe Alter: für Personaler, Erzieher, Lehrer, Eltern, Schüler, Studenten
Webseite - Twitter - Facebook

Dezember 2017

TrainCamp – das Barcamp der Weiterbildung kostenpflichtig (ab 50 Euro)

1.12.2017 (Fr) in Bonn
Thema: Erleben, was die Weiterbildungsbranche bewegt, Training- und Coachingerfahrungen teilen, sich mit Kollegen vernetzen – das können Trainer, Berater und Coachs auf dem ersten TrainCamp.
Webseite - Hashtag: #TC17 - Twitter - Facebook

histocamp Kostenbeitrag (bis 50 Euro)

1.12.2017 (Fr) bis 2.12.2017 (Sa) in Darmstadt
Thema: Das histocamp ist das erste BarCamp für alle, die an und mit Geschichte arbeiten. Es soll die bestehenden Forschungs-, Tagungs- und Netzwerkgepflogenheiten in der Geschichtswissenschaft auflockern und diese bereichern.
Kosten: 25 Euro Unkostenbeitrag
Webseite - Hashtag: #histocamp - Twitter - Facebook

Februar 2018

Hochschulbarcamp Kostenbeitrag (bis 50 Euro)

15.2.2018 (Do) bis 16.2.2018 (Fr) in Essen
Thema: Das 4. Hochschulbarcamp soll Verantwortliche und Expertinnen und Experten zum Thema “Social Media & Hochschule” zusammenbringen. Es dient der gegenseitigen Information und Weiterbildung über Trends und Entwicklungen.
Kosten: Ermäßigung für Hochschulangehörige
Webseite - Hashtag: #hscamp18 - Twitter - Facebook - Google+